28.10.18: 1. unterliegt 0:5, 2. mit 0:6

Die 2. Mannschaft trat heute wieder nur mit genau 11 Feldspielern in Dorlar an. Diese machten ihre Sache aber auch ganz gut. Bis zur 44. Minute lag man mit 0:1 im Rückstand, und hatte ebenfalls Möglichkeiten zum Ausgleich. von der 45. Minute bis zur 57. Minute waren wir nicht mehr da und kassierten 4 Treffer zum 0:5. Trotzdem trafen wir auch zwischen durch einmal nur das Aluminium, oder scheiterten freistehend im Strafraum. Am Ende ein 0:6 bei Dorlar/Sellinghausen 2. Der Unterschied war aber über 75 Minuten des Spiels oft nicht zu erkennen.

1. Mannschaft unterliegt TV Fredeburg 1 am Ende verdient mit 0:5. Vor vielleicht 20 Zuschauern insgesamt begann der Gastgeber fulminant, und es gelang ihnen in der 10. Minute das 1:0. Danach verflachte das Spiel insgesamt und obwohl TV Fredeburg weiterhin die etwas bessere Spielanlage zeigte ein ausgeglichenes Spiel.

Wir konnten bis zur 65. Minute dieses Spiel offen halten, und mit etwas Glück auch den Ausgleich erzielen. Aber ein Doppelschlag brach und das "Genick", 0:3 und weitere vier Minuten später das 0:4. Die Moral war wieder mal zerbrochen. Am Ende stand es 0:5 und wieder kann man sagen, die Niederlage ist zu hoch ausgefallen.... Aber das interessiert  eigentlich keinen !! Trotzdem sollte man die Köpfe hoch halten und weiter versuchen alles zu geben. Die Spielstruktur stimmt. Der Kampf ist vorhanden, und wenn wir wieder mehr Offensivkraft bekommen, gelingt uns auch wieder ein Sieg....

 

04.11.18 in Niedersalwey   SC 1 gegen Ostwig/Nuttlar 1 um 14:30 Uhr in Niedersalwey. Das ist ein Sechs Punktespiel. Daher sollten wir unser Team unterstützen, um wieder in die Spur zu kommen...

2. Mannschaft hat spielfrei. 

nach oben